Auction Details

Five Centuries of Firearms, The Barons of Leonrod, Outstanding Collectors' Items from Royal and Imperial Possession

Hermann Historica Live Webcast Auction 14 Mar 2019 10:00 CET (09:00 GMT) (3 day sale)

Sale Date(s)

  • Lots: 1-628
  • Lots: 1000-1178
  • Lots: 1500-1524

Viewing Date(s)

  • 14:00 CET - 18:00 CET
  • 14:00 CET - 18:00 CET
  • 14:00 CET - 18:00 CET
  • 14:00 CET - 18:00 CET
  • 09:00 CET - 12:00 CET

Venue Address

  • Linprunstraße 16
  • München
  • 80335
  • Germany

Auction Details

Important Information Terms & Conditions Print Catalogue
Currency: EUR
Buyer's premium Inc. VAT/sales tax: 25.00%
Online commission inc. VAT/sales tax: 3.57%

Auctioneer Details

There are 832 item(s) within this sale
  • List
  • Grid
  • Lots per page
  • 60
  • 120
  • 240
Page of 14

This auctioneer has chosen to not publish their results. Please contact them directly for any enquiries.

Gotisches Kammergeschütz (Relinggeschütz), deutsch/italienisch, um 1500Schmiedeeisen. Runder, geschmiedeter Lauf mit verstärkter Mündung und umlau...

Modellgeschütz, Frankreich, 17./19. Jhdt.Gegossenes, konisches Bronzerohr im Kaliber 23 mm mit verstärkter Mündung, Bandgliederung und zwei Ösen i...

Miniaturkanonenrohre, Sammleranfertigung im Stil des 17. Jhdts.Balustergegliederte Rohre aus Messingguss im Kaliber 30 mm, Stoßboden mit Traube mi...

Ein Paar kleine Drehbassen, England, Ende 18. Jhdt.Balustergegliederte Bronzerohre mit kanonierten Mündungen im Kaliber 21,5 mm, Mittelstücke mit ...

Hakenbüchse, deutsch, um 1500Schmiedeeisen. Achtkantiger Lauf im Kaliber 26 mm mit verstärkter Mündung und unterseitig feuergeschweißtem Haken. Ob...

Hakenbüchse, deutsch, 1. Hälfte 16. Jhdt.Zusammengestellt aus alten und neuen Teilen. Schmiedeeisen. Schwerer, achtkantiger Lauf im Kaliber 25 mm ...

Militärische Luntenschloss-Muskete, Zella, um 1620Achtkantiger, in rund übergehender Lauf mit glatter Seele im Kaliber 19 mm. Aufgesetzte Visierun...

Schwere Radschlosswallbüchse, Suhl, um 1630Glatter Oktagonallauf im Kaliber 23 mm, auf der Oberseite kleines Korn und geschnittene Kimme. Radschlo...

Schwere Luntenschlossmuskete, deutsch, Mitte 17. Jhdt.Achtkantiger, nach geschnittenem Baluster in rund übergehender Lauf im Kaliber 19 mm. Seitli...

Luntenschlossmuskete, Suhl, Mitte 17. Jhdt.Achtkantiger, nach Baluster in rund übergehender, glatter Lauf im Kaliber 14 mm, etwas gekürzt, auf der...

Verbeinte Radschlossbüchse, süddeutsch, 17. Jhdt., mit Ergänzungen des HistorismusRunder Lauf mit kräftig gestauchter Mündung, glatte Seele im Kal...

Radschlossbüchse, deutsch, um 1680Achteckiger, leicht gestauchter Lauf mit rauer, neunfach gezogener Seele im Kaliber 12 mm. Geschnittene Standkim...

Radschloss-Müllerbüchse, mitteldeutsch, um 1680Achtkantiger, mittig leicht eingezogener Lauf mit achtfach gezogener Seele im Kaliber 15 mm. Einges...

Radschloss-Müllerbüchse, mitteldeutsch, um 1680/90Achtkantiger, mittig leicht eingezogener Lauf mit achtfach gezogener Seele im Kaliber 10,5 mm. E...

Luxus-Müllerbüchse mit selbstspannendem Radschloss, J.C. Schneider, Goslar, um 1720Bräunierter, achtkantiger, mittig leicht eingezogener Lauf mit ...

Radschlossstutzen, süddeutsch, um 1750Achtkantiger, mittig leicht eingezogener Lauf mit siebenfach gezogener Seele im Kaliber 15 mm. Eingeschobene...

Radschlossbüchse, Johann Christoph Kuchenreuter, Steinweg bei Regensburg, um 1780Achtkantiger, mittig leicht eingezogener Lauf mit siebenfach gezo...

Verbeinte Radschlossbüchse im Stil des 17. Jhdts., Historismus, unter Verwendung alter TeileÄlterer achtkantiger Lauf mit siebenfach gezogener See...

Radschlossbüchse, deutsch, 20. Jhdt., unter Verwendung eines originalen Schlosses und LaufesAchtkantiger, mittig leicht eingezogener Lauf mit sieb...

Radschlosspuffer für Offiziere der kursächsischen Leibtrabanten, Zacharias Herold, Dresden, datiert 1587Achtkantiger, nach geschnittenem Zackendek...

Radschlosspuffer für Mannschaften der kursächsischen Leibtrabanten (2. Modell), Meister "CH", datiert 1591Achtkantiger, in rund übergehender Lauf ...

Militärische Radschlosspistole, deutsch, um 1650/60Runder, leicht konischer Lauf mit glatter Seele im Kaliber 13 mm. Schloss mit außenliegendem Ra...

Radschlosspistole im Stil des 16. Jhdts., unter Verwendung alter TeileAchtkantiger, mittig leicht eingezogener Lauf mit glatter Seele im Kaliber 1...

Radschlosspistole, hochwertige Sammleranfertigung unter Verwendung alter TeileOktagonaler, in rund übergehender, glatter Lauf im Kaliber 14 mm. Ra...

Bedeutender Steinschloss-Doppelwender, Cornelius Clett, Salzburg, um 1660Achtkantige, in 16-kantig, dann in rund übergehende Läufe mit glatten See...

Bedeutende Ganzmetall-Steinschlossflinte, Johann Glett, Passau, um 1680/90Runder, leicht konischer Lauf mit abgesetzter Mittelschiene, glatte Seel...

Steinschlosskarabiner mit Klappkolben aus dem Haus Visconti, Italien, 2. Hälfte 17. Jhdt.Schwerer, achtkantiger, nach geschnittenem Baluster runde...

Silbermontierte Steinschlossflinte, Friedrich Ostermann, Kopenhagen, um 1710/20Runder Lauf mit abgesetzter Mittelschiene, glatte Seele im Kaliber ...

Steinschlossflinte, Christoph Joseph Frey, München, um 1720Achteckiger nach Baluster in rund übergehender, bräunierter Lauf, die Seele mit geraden...

Steinschlossflinte, Peter Tanner, um 1720Mittig leicht eingezogener Lauf mit glatter Seele im Kaliber 17 mm. Lauf mit leicht gestauchter Mündung u...

Steinschlossflinte, I.I. Behr, um 1720/30Runder, in achteckig übergehender und nach einem Baluster wieder runder, vollständig fein punzierter Lauf...

Steinschlossflinte, Johann Fischer, Pressburg, um 1730Orientalischer, über der Kammer oktagonaler, nach Baluster in rund übergehender, glatter Lau...

Bockdoppelbüchse aus der Gewehrkammer der Fürsten von Waldeck, Hess in Zweibrücken, um 1730Bräunierte (später?), gezogene Läufe im Kaliber 13,5 mm...

Luxus-Steinschlossflinte, Karlsbad, um 1740Achtkantiger, in rund übergehender, spanischer Lauf mit gut erhaltener alter Bläuung. Glatte Seele im K...

Perkussionsbüchse, Johann Löwer, Lind, um 1740Gezogener Oktagonlauf im Kaliber 10,5 mm, auf der Oberseite eingeschobenes Korn und Kimme aus Messin...

Hinterladerflinte mit Klappschaft, System Ferguson, Frankreich, um 1740Glatter, später bräunierter Lauf im Kaliber 14,5 mm, nach unten herausschra...

Steinschlossbüchse, Blanchard, Paris, um 1740Gezogener, orientalischer Damastlauf mit etwas beschliffener, kanonierter Mündung im Kaliber 13,5 mm,...

Steinschloss-Tromblongewehr, F. Robé, Valenciennes, um 1750Achtkantiger, nach sechzehnkantig in rund übergehender Lauf mit trichterförmig geweitet...

Zerlegbares Steinschloss-Reisegewehr (Wilderergewehr), deutsch, Mitte 18. Jhdt.Runder, mit geflochtenem grünen bzw. braunen Leder bezogener, absch...

Silbermontierte Steinschlossflinte, D. Pisano, Torre Annunziata, Kampanien/Italien, um 1750Achtkantiger, dann kurz zwölfkantiger, in rund übergehe...

Geschnittenes Steinschloss-Tromblon mit Klappkolben, Gio M. Logia, Barcelona, um 1760Achtkantiger, nach geschnittenem Baluster runder, an der Münd...

Steinschloss-Bockbüchsflinte, Lippert, Asch (Böhmen), um 1770Jeweils achtkantiger, nach Baluster in rund übergehender Schrot- und Büchslauf im Kal...

Steinschloss-Wender, süddeutsch, um 1780Bräunierte achtkantige, leicht konische Läufe. Ein Lauf mit achtfach gezogener Seele im Kaliber 14 mm, der...

Perkussionsbüchse, Janus Schindler, Grün, um 1780Gezogener Oktagonlauf im Kaliber 16 mm, an der Mündung und am Ansatz bzw. der Hakenschwanzschraub...

Steinschlossflinte, Juan Esteban Bustindui, Eibar, um 1800Achtkantiger, nach floral geschnittenem und vergoldetem Baluster runder und glatter Lauf...

Schwere Scheibenbüchse, deutsch, um 1800Schwerer, mehrfach punzierter, gezogener Oktagonlauf im Kaliber 15,5 mm, Seele rau, auf der Oberseite silb...

Perkussionsbüchse mit türkischem Lauf, deutsch, um 1800Gezogener Lauf aus Damaststahl im Kaliber 15,5 mm, auf der Oberseite Laufschiene und reiche...

Miquelet-Karabiner mit Klappkolben, Spanien, um 1800Mehrfach kannelierter, nach geschnittenem Baluster runder und glatter Lauf im Kaliber 17 mm mi...

Miquelet-Karabiner, Spanien, Huesca, datiert 1807Achtkantiger, nach geschnittenem Baluster runder und glatter Lauf im Kaliber 19 mm mit verstärkte...

Scheibengewehr, niederländisch/flämisch, 18./19. Jhdt.Gezogener, über der Kammer viereckiger Oktagonlauf im Kaliber 16,5 mm, über der Kammer versc...

Steinschloss-Doppelflinte, Frankreich (?), um 1810Achtkantige, nach geschnittenen Balustern runde und glatte Damastläufe im Kaliber 15 mm mit Silb...

Tromblon, England, um 1810Oktagonaler, nach Baluster in rund übergehender Lauf mit leicht trichterförmig erweiterter Mündung, auf der Oberseite fe...

Doppelflinte I.A. Kuchenreuter, Regensburg, um 1820Achteckiges, nach Balustern in rund übergehendes Laufbündel mit glatten Seelen im Kaliber 18 mm...

Steinschloss-Doppelflinte, Frankreich, um 1820Nebeneinanderliegende, schön gemaserte, glatte Damastläufe im Kaliber 14,5 mm mit silbernem Korn und...

Schwerer Perkussionsstutzen, Carl Pirko, Wien, um 1840Gezogener Damastlauf mit oktagonaler Mündung, Seele leicht rau mit gutem Zug-/Feldprofil im ...

Schwere Perkussionsflinte, England, um 1840Glatter Oktagonallauf aus Damaststahl im Kaliber 21 mm, auf der Oberseite eingeschobenes Korn und Stand...

Perkussionsbüchsflinte, Eckebrecht, Hannover, um 1840Kal. 16,5 mm und 17,5 mm, Nr. ohne, Laufbündel aus Damaststahl, Büchslauf im Kaliber 16,5 mm,...

Rückschläger-Perkussionsscheibenbüchse, alpenländisch, um 1840/50Bräunierter, achtkantiger, mittig leicht eingezogener Lauf mit siebenfach gezogen...

Seitenhammer-Zündpillen-Büchse, König, Magdeburg, um 1850Glatter Oktagonlauf im Kaliber 8 mm, auf der Oberseite eingeschobenes Neusilberkorn und g...

Perkussionsbüchse, Naschek, Gabel, um 1850Gezogener, bräunierter Oktagonlauf im Kaliber 12,5 mm, Seele etwas rau, auf der Oberseite gravierte Kimm...

Loading...Loading...
  • Lots per page
  • 60
  • 120
  • 240
Page of 14

Recently Viewed Lots