Auktionslos

4020

Theodor Grätz, "Auf der Hochzeitsreise" verliebtes Paar am Tisch beim Karte schreiben, original

In Art & Antiques

This auction is live! You need to be registered and approved to bid at this auction.
You have been outbid. For the best chance of winning, increase your maximum bid.
Your bid or registration is pending approval with the auctioneer. Please check your email account for more details.
Unfortunately, your registration has been declined by the auctioneer. You can contact the auctioneer on for more information.
You are the current highest bidder! To be sure to win, log in for the live auction broadcast on or increase your max bid.
Leave a bid now! Your registration has been successful.
Sorry, bidding has ended on this item. We have thousands of new lots everyday, start a new search.
Auction not started. Come back when bidding opens to start bidding
Auctioneer has chosen not to publish the price of this lot
Plauen
Theodor Grätz, "Auf der Hochzeitsreise"
verliebtes Paar am Tisch beim Karte schreiben, original Illustrationsentwurf, erschienen in den "Fliegenden Blättern" 1903 (Nr. 3000, S. 55), hier mit Bildunterschrift: "Sie (an ihre Freundin schreibend): ... Entschuldige die schlechte Schrift! Ich gucke auch beim Schreiben immer mein liebes Männchen an!", Tuschezeichnung, partiell mit Fettkreide auf Karton, links unten signiert "Th. Grätz", rückseitig in Bleistift betitelt "Graetz - Auf der Hochzeitsreise", minimale Montierungsreste und gering fleckig, ungerahmt, Blattmaß ca. 34 x 38,5 cm. Künstlerinfo: auch Graetz, dt. Maler und Illustrator (1859 Hamburg-Altona bis 1947 München), Schüler der Kunstgewerbeschule Hamburg, studierte ab 1880 an der Akademie München bei Ludwig von Löfftz, tätig als Illustrator und Karikaturist für die Münchner "Fliegenden Blätter" (Braun & Schneider), Mitglied im Reichsverband Bildender Künstler Deutschlands und in der Münchner Sezession, vertreten auf zahlreichen Ausstellungen, unter anderem mehrmals im Münchner Glaspalast, der Münchner Sezession und der Großen Berliner Kunstausstellung, tätig in München, Quelle: Thieme-Becker, Dressler, Matrikel der Akademie München und Internet.
Theodor Grätz, "Auf der Hochzeitsreise"
verliebtes Paar am Tisch beim Karte schreiben, original Illustrationsentwurf, erschienen in den "Fliegenden Blättern" 1903 (Nr. 3000, S. 55), hier mit Bildunterschrift: "Sie (an ihre Freundin schreibend): ... Entschuldige die schlechte Schrift! Ich gucke auch beim Schreiben immer mein liebes Männchen an!", Tuschezeichnung, partiell mit Fettkreide auf Karton, links unten signiert "Th. Grätz", rückseitig in Bleistift betitelt "Graetz - Auf der Hochzeitsreise", minimale Montierungsreste und gering fleckig, ungerahmt, Blattmaß ca. 34 x 38,5 cm. Künstlerinfo: auch Graetz, dt. Maler und Illustrator (1859 Hamburg-Altona bis 1947 München), Schüler der Kunstgewerbeschule Hamburg, studierte ab 1880 an der Akademie München bei Ludwig von Löfftz, tätig als Illustrator und Karikaturist für die Münchner "Fliegenden Blätter" (Braun & Schneider), Mitglied im Reichsverband Bildender Künstler Deutschlands und in der Münchner Sezession, vertreten auf zahlreichen Ausstellungen, unter anderem mehrmals im Münchner Glaspalast, der Münchner Sezession und der Großen Berliner Kunstausstellung, tätig in München, Quelle: Thieme-Becker, Dressler, Matrikel der Akademie München und Internet.

Art & Antiques

Sale Date(s)
Veranstaltungsadresse
Hammerstraße 30
Plauen
08523
Germany

For Auktionshaus Mehlis delivery information please telephone .

Wichtige Informationen

algemene voorwaarden

to be added
See Full Terms and Conditions